Organisation

 Nebst den gewöhnlichen Organen eines Bauvorhabens hat der Kirchenrat, in an bedacht, dass das neu renovierte Gebäude unter anderem den Jugendvereinen zur Verfügung stehen soll, beschlossen, jene in die Planung einzubeziehen. Es wurden zwei Arbeitsgruppen "gegründet", in welchen sich Jungwacht und Blauring einbringen können. Zum einen ist das die Arbeitsgruppe "Bau", welche sich in die Planung des Baus einbringen durfte, und die Arbeitsgruppe "Fundraising", welche sich mit der ergänzenden Finanzierung durch Spenden befasst. Das "Fundraising" Team, bestehend aus je drei Mitgliedern aus Kirchenrat, Blauring und Jungwacht, hat sich seit letztem September rund einmal monatlich zusammen gesetzt um an der Umsetzung des Projekts zu arbeiten. Das Team setzt sich wie folgt zusammen:

Der Kirchenrat wird Vertreten durch Bernadette Stäger, Kurt Brun und Franziska Emmenegger. Vom Blauring sind Jarone "Texa"  Schmidli, Isabelle "Aidoa" Seeholzer und Sophie "Noja" Stäger vertreten. Auch die Jungwacht wirkt durch drei Mitglieder mit. Dies sind Chris "Modo" Schwarzentruber, Marcin "Torch" Geisseler und David "Fox" Eggenschwiler. 


Jungwacht

Die Jungwacht hat in Ruswil eine langjährige Tradition und ist aber trotzdem über all die Jahre hinweg jung geblieben.

Die Jungwacht führt alljährlich ein zweiwöchiges Sommerlager als Höhepunkt der Vereinsjahres durch. Es finden unter dem Jahr aber viele weitere Scharanlässe wie Seifenkistenrennen, Sternsingen, Kerzen ziehen, Sportplauschturniere, Papiersammeln, etc. statt. Dazu kommen noch jährlich ca. 8-10 Höcks, an welchen jeweils nur die Gruppe etwas unternimmt.

 

Mehr über die Jungwacht Ruswil auf Ihrer Website

Blauring

Mit Freundinnen zusammen sein, Natur erleben, gemeinsam unvergessliche Momente erleben. Das alles bietet der Blauring Ruswil. Mit über 200 Kinder und Leiterinnen bildet der Blauring die grösste Schar der Schweiz. Gemeinsam unternehmen wir viele tolle Gruppenstunden und das Highlight bildet unser alljährliches Sommerlager.

Nach den Grundsätzen zusammen sein, mitbestimmen, Glaube leben, kreativ sein und Natur erleben gestalten wir unsere Freizeit mit einem vielseitigen Angebot an Aktivitäten. 

Im alten Schulhaus 1827 befanden sich bereits bis kurz vor dem Sanierungsstart die Räumlichkeiten des Blaurings. Jetzt bleiben Erinnerungen an viele lustige Stunden im alten Haus, sei es beim Kochen, Basteln, Verkleiden oder beim Putzen. Umso grösser ist die Vorfreude auf den Bezug der Räume nach der Sanierung.

 

Mehr über den Blauring Ruswil auf Ihrer Website

Ziele

Jungwacht und Blauring haben sich unter anderem folgende Ziele gesteckt:

-          Fördern der Kameradschaft

-          Gemeinsame, sinnvolle Gestaltung der Freizeit

-          Vermitteln von Fähigkeiten wie Basteln, Kartenlesen, Singen, Zelten, etc.

-          Fördern der Selbstständigkeit-

 -          Wecken der Freude an der Natur und der richtige Umgang mit unserer Umwelt