Renovation Altes Schulhaus 1827

Projekt

Die Kirchgemeinde Ruswil ist neben anderen kirchlichen Gebäuden im Besitz des "Alten Schulhaus 1827". Zustands bedingt wurde beschlossen, das geschichtsträchtige Gebäude zu renovieren.  Die Planungs- und Projektierungsarbeiten werden durch das Architekturbüro der Firma Haupt aus Ruswil ausgeführt. Federführend ist Architekt Urs Aregger. Im ersten Stock soll die Spielgruppe und die Ludothek Platz finden. Darüber soll der Blauring untergebracht werden. Im zweiten Obergeschoss wird die Jungwacht seine Räumlichkeiten haben. Die beiden Jugendvereine werden zu dem im Keller Platz haben um ihre Bastel- und Malarbeiten auszuführen. Die obersten Geschosse sollen vermietet werden. 

 


Fundraising

Das Team Fundraising bestehend aus Mitgliedern des Kirchenrates, Blauring und Jungwacht Ruswil hat sich in den letzten Monaten intensiv mit dem Projekt zur Finanzierung der Renovation des Alten Schulhaus 1827 durch Spenden befasst. Konkret geht es um einen Betrag von 500 000 Franken, welcher durch Private, Firmen und Stiftungen finanziert soll. Das Team, bestehend aus je drei Mitgliedern aus Kirchenrat, Blauring und Jungwacht hat sich seit letztem September rund einmal monatlich zusammen gesetzt um an der Umsetzung des Projekts zu arbeiten. Das Team setzt sich wie folgt zusammen:

Der Kirchenrat wird Vertreten von Bernadette Stäger, Kurt Brun und Franziska Emmenegger. Vom Blauring sind Sharone "Texa"  Schmidli, Isabelle "Aidoa" Seeholzer und Sophie "Noja" Stäger vertreten. Auch die Jungwacht wirkt durch drei Mitglieder mit. Dies sind Chris "Modo" Schwarzentruber, Marcin "Torch" Geisseler und David "Fox" Eggenschwiler. 

Das Gebäude

Das Gebäude ist eines der ältesten Dorfschulhäuser des Kantons Luzern. Das 1827 erbaute stattliche Schulhaus gilt als wichtiger Bestandteil des Ortsbildes. Nach dem Bau wurde das Gebäude über Jahre hinweg als Schulhaus genutzt und enthielt anfangs ebenfalls zwei Wohnungen für den Organisten und einen Lehrer. In den letzen Jahren ist das Gebäude etwas in die Jahre gekommen und daher stark sanierungsbedürfig.